Kompetenz & Technik

Wägetechnik für Profis


EHP Kranwaage KGY 20...100 eichfähig

EHP_KGY_neu


Beschreibung
Dieses robuste und schocklastsichere Modell wurde für den industriellen Dauereinsatz konstruiert. Die Inbetriebnahme ist denkbar einfach: Auspacken - Einhängen - Wägen.
Natürlicher Verschleiss ist nahezu ausgeschlossen, da keine mechanisch-beweglichen Teile vorhanden sind.
Mittels Handsender, kann die Waage drahtlos bis zu einer Entfernung von 30 m tariert werden. Das macht das Ermitteln von Nettogewichten denkbar einfach. Entnommenes Gewicht wird als subtraktive Tara mit einem "Minus-Zeichen" angezeigt.
Bei Bedarf kann das System um einen Funkdatenempfänger erweitert werden.
Leistungsmerkmale
Zerstörungssicheres Stahlgehäuse, auch in Gießerei-Ausführung für den Heißbetrieb
TÜV-geprüft, gemäß DIN 15402 und 15405 Teil 1. / BGV A1 
Geringer Hubhöhenverlust
Absturzsicherung und hohe Stossfestigkeit
Hochwertige, langzeitstabile DMS-Wägezelle als Lastsensor
Sichere Ablesbarkeit durch große, 50mm hohe LED-Anzeige
Hohe Genauigkeit der Messwerte, 0,03% v. E.
Netzunabhängig durch Akkubetrieb
Optional: Wägedatenübertragung per Funk auf Zusatzgeräte
Wägebereiche
1.000 kg
2.000 kg
5.000 kg
10.000 kg
(siehe Datenblatt Mod. LKe)
20.000 kg
30.000 kg
50.000 kg
70.000 kg
100.000 kg
(siehe Datenblatt Mod. KGY)
Einsatzbereiche
Gießereien, Chargieren, Gattieren in Verbindung mit Hubmagneten, Sphäroguß, Grauguß usw.
Rückläufiges Wägen bei Dosiervorgängen etc.
Wägen von Rollenware, Stahl, Coils, Blech
Waren Ein-und Ausgangskontrolle,
Probebelastungen und Sicherheitsprüfungen von z. B. Krananlagen...

Prospekt EHP KGY zum Download (pdf)

Zubehör