Kompetenz & Technik

Wägetechnik für Profis

Wägebrücken für geschützte Bereiche

Hier finden Sie eine Auswahl unserer Wägebrücken für geschützte Bereiche ( in alphabetischer Reihenfolge). Wir zeigen Ihnen hier verschiedene Modelle verschiedener Hersteller. Alle hier gezeigten Wägebrücken sind von uns bereits erfolgreich in der Praxis eingesetzt. Sollte das von Ihnen gesuchte Modell hier nicht zu finden sein, bitten wir um eine kurze Nachricht. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nicht alle Wägebrücken unserer Partner hier abbilden können.



Rhewa-Waagen Wägebrücken 031 - 033 in EX-Ausführung
eichfähig Klasse III

Rhewa_031032033Edelstahl

Beschreibung
Robuste Wägebrücken in Industrieausführung, EG-eichfähig Klasse III.
Die Modellserie besticht durch ihre Größenvielfalt und somit durch vielseitige Einsatzmöglichkeiten
Option 60.000d
auch als hochauflösende Version mit einer Ablesbarkeit von 60.000d für nicht eichfähige Anwendungen erhältlich
Merkmale

Kombinierbar mit diversen Auswertegeräten
Wägebereiche der Brücken von 3 kg bis 150 kg
Einsatzgebiete
Stückzahlermittlung, diverse
Ausführung
Wägebrücke 031 für kleine Wägegüter
Aufgrund der geringen Plattformgröße überall dort einsetzbar, wo jeder Millimeter zählt. Auch als Referenzwaage geeignet.
Edelstahlplattform, Unterwerk pulverbeschichtet.
Die Wägebrücken sind auch in Edelstahlausführung CNS 1.4301 mit Edelstahlwägezelle IP68 lieferbar.
Komplette Edelstahlausführung der Wägebrücke 031 siehe Wägebrücke 031-2.
Weitere Wägebereiche und Sondermaße auf Anfrage.

Waegebereich 031033





Prospekt Rhewa 031,032,033 zum Download (pdf)



Rhewa-Waagen Wägebrücken 074 in EX-Ausführung
eichfähig Klasse III

Rhewa_074

Beschreibung
Stabile, widerstandsfähige Edelstahl - Wägebrücke für den Einsatz im Nassbereich, Chemie- und Lebensmittelindustrie. Konstruktion der Wägebrücke auf Basis der HACCP-Richtlinien in Verbindung mit aufklappbarem Brückenblech (optional).
Einsatz als Überflurwaage, mit Rampe befahrbar, oder zum bodenbündigen Einbau mit Fundamentrahmen.
Option 60.000d
auch als hochauflösende Version mit einer Ablesbarkeit von 60.000d für nicht eichfähige Anwendungen erhältlich
Merkmale

Kombinierbar mit diversen Auswertegeräten
Auch als Komplettwaage 874-Aqua erhältlich
Wägebereiche der Brücken von 300 kg bis 3000 kg
Einsatzgebiete
diverse
Ausführung
Edelstahl

Waegebereich 074


Prospekt Rhewa 074 zum Download (pdf)



Sartorius Midrics® - Wägebrücken Serie für verschiedenste Einsatzbereiche in den Zonen 2, 22


Sartorius_Midrics_Waegeplatte


Beschreibung

einsetzbar in den Zonen 2, 22
13 Plattformgrößen
Ablesbarkeit 3.000 e oder 2 x 3.000 e (eichfähig) oder 15.000 d (für den nicht eichpflichtigen Einsatz).
Wägebereich 3 bis 3.000 kg.
Schutzart bis IP67 bzw IP68
Sartorius Midrics® bietet Ihnen eine große Vielfalt an Plattformen.
Je nach Ihren Vorgaben lassen sich alle Plattformen mit zwei unterschiedlichen Indikatoren ausrüsten, die vorsetzbar, mit Stativ, aber auch mit separaten Wandhalterungen lieferbar sind.
Merkmale
Lackierte Modelle sind IP65 geschützt und somit für den industriellen Einsatz geeignet
Edelstahl-Modelle sind IP67/IP68 geschützt und somit für den industriellen Einsatz in nasser Umgebung geeignet (Edelstahl 1.4301/AISI 304)
10 Wägebereiche von 3 kg bis 3 t
13 Plattformabmessungen
2 Eichausführung der Genauigkeitsklasse lll, Auflösung von 3.000 e und 2 + 3.000 e oder nicht eichfähig (15000 d)
4 x verstellbare Stellfüße, Nivelliervorrichtung bei LCE und NCE
Einsatzgebiete
Kombinierbar mit diversen Anzeigegeräten
Einsatzgebiete: Stückzahlermittlung, Kontrollwägungen, Wareneingangskontrollen, etc..

Datenblatt Midrics® Tisch-Wägebrücken zum Download (pdf)

Datenblatt Midrics® Tisch/Boden-Wägebrücken zum Download (pdf)

Datenblatt Midrics® Boden-Wägebrücken zum Download (pdf)

Prospekt Midrics® - Serie zum Download (pdf)




Sartorius IS Ex - Wägebrücken Serie
hochauflösende Wägeplattformen für den Einsatz in Ex-Bereichen 1, 2, 20, 21, 22


Sartorius_IS_Ex


Merkmale
Einsetzbar in Zone 1, 2 (BBE / CCE Bauform) oder Zone 20, 1, 21, 2, 22 (EDE / IGG Bauform)
Mit monolithischem Wägesystem und integrierter Justiergewichtsschaltung
Datentransfer via Zenerbarriere oder Schnittstellenumsetzer
Standardmäßig mit RS485 Datenausgang (RS232, TTY 10mA optional verfügbar)
Beschreibung
Eigensichere digitale Präzisionsplattformen für den Einsatz in automatisierten Prozessen mit explosionsgefährdeter Umgebung Zone 1 Bauform EDE und IGG auch in Zone 21. Sie erfüllen in dem breiten Wägebereichsspektrum von 0,001g bis 300 kg die Forderungen automatisierter Prozesse nach schnellen und sicheren Wägeergebnissen, hoher Präzision, robuster Konstruktion, direkter Anbindung an Steuerungen und Vernetzbarkeit. Alle Präzisionsplattformen sind mit einem monolithischen Wägesystem und interner Justiergewichtsschaltung und integriertem Überlastschutz und elektrisch kompensierbarer Vorlast ausgestattet.
Sie sind individuell konfigurierbar für die jeweiligen Aufstellbedingungen mit Parametern für Wägebereiche, Filter, Stabilität. An den Indikator Combics EX sind bis zu zwei Präzisionsplattformen anschliessbar. Ausserdem können die Plattformen als Wägewertsensor über eine Zenerbarriere / Schnittstellenumsetzer mit den Sartorius-Controllern der X-Familie (installiert im sicheren Bereich) für umfangreiche Applikationen eingesetzt werden (z.B. Batch, Dosieren, Abfüllen..). Zum Lieferumfang der Plattformen gehört der Nachweis der Eigensicherheit, der auch die Zusammenschaltung mit allen anderen anschliessbaren Komponenten umfasst. Diese Sartorius- Zusatzleistung erleichtert die Erstellung des Explosionsschutzdokumentes im Rahmen der Forderungen der Betriebssicherheitsverordnung. Zuverlässige Messergebnisse garantieren der leistungsfähige integrierte A/D-Wandler und die Nutzung intelligenter Softwarealgorithmen. Sie filtern automatisch störende Umwelteinflüsse wie Temperaturänderungen und Erschütterungen.
Für Bauform BBE/CCE: ATEX: II 2 G EEx ib IIC T4 FM/CSA: I.S. CL I DIV 1, GP A, B, C D T4
For EDE/IGG Models: ATEX: II 2 G EEx ib IIC T4 T135°C FM/CSA: I.S. CL I, II, III DIV 1, GP A, B, C, D, E, F, G T4
Für diese Waagenreihe muss zwingend ein Netzgerät separat bestellt werden. (s. Zubehör)
Einsatzgebiete
Die IS-Serie ist kombinierbar mit diversen Anzeigegeräten
für höchst genaue Kontrollwägungen, manuelle Befüllungen, etc.

Prospekt IS Ex-Serie zum Download (pdf)

Prospekt Sartorius Ex-Schutz zum Download (pdf)




Sartorius Combics Ex - Wägebrücken Serie für den Einsatz in Ex-Bereichen 1, 20, 21


Sartorius_Combics_BrueckeEX


Merkmale
Zertfiziert für Zone 1, 21 (Gas + Staub), nur in Verbindung mit CIXS3 auch in Zone 20
Zugelassen für Wägelösungen mit Indikator Combics Ex CIXS3,FCT01-X, Transmitter PR1710/6 und PR1710/7, PR1711/6 und Wägezellentrennschaltgerät PR1626/60 für den Einsatz im Bereich explosiver Gase
in Edelstahl und mit Optionen
Beschreibung
Eigensichere explosionsgeschützte analoge Plattformen für Wägebereiche von 0,1 g bis 3 t und in 11 Abmessungen. Die Plattformen - als Wägewertsensor - sind variabel im Einsatz mit anderen geeigneten Produkten der Sartorius Group: von Einzelplatz-Wägelösungen (mit Indikator im gefährdeten Bereich) bis zur Einbindung als Prozessplattform an Leit- und Steuerungssystemen (mit Transmittern, Controllern im sicheren Bereich für Rezeptur-, Dosier- und Abfüllsysteme). Zusätzlich gehört zu den Komponenten für den Einsatz in Ex-Bereichen der Nachweis der Eigensicherheit, der auch die Zusammenschaltung mit allen anderen Komponenten des Baukastensystems umfasst. Diese zusätzliche Leistung erleichtert die Erstellung des Explosionsschutzdokumentes im Rahmen der Forderungen der Betriebssicherheitsverordnung/ATEX.
Einsatzgebiete
Die Combics Ex - Serie ist kombinierbar mit diversen Anzeigegeräten
für verschiedenste Anwendungen in geschützten Bereichen

Prospekt Combics Ex-Serie zum Download (pdf)

Prospekt Sartorius Ex-Schutz zum Download (pdf)




Sartorius Bodenwaagen IF Ex-Edelstahl für den Einsatz in Ex-Bereichen 1, 21 (2, 22)


Sartorius_IFExEdelstahl


Merkmale

Einsetzbar in Ex-Zone 1, 21 (2,22)
Flachbettwaage mit einer Auffahrrampe (Lieferumfang) mit 4 DMS-Scherstab Wägezellen
Wägebereiche: 150kg, 300kg, 600kg, 1000kg,1500kg, 3000kg
Wägebrückenbauhöhe: serienmässig 35 mm oder 45 mm (siehe Optionen)
Ausführungen: Edelstahl, glasperlengestrahlt, poliert oder elektropoliert
Schutzart IP67/IP68, nassraumgeeignet
Optionen: Durchfahrschutz, Lift-Mechanismus, Deichsel, klappbar, Wägebrückenbauhöhe 25 mm oder 35 mm je nach Modell
Beschreibung
Eigensichere Bodenwaagen, lieferbar in unterschiedlichen Größen, Ausführungen, Wägebereichen und Auflösungen. Ausgestattet mit besonders präzise auflösenden DMS-Wägesystemen. In ihrer Ablesbarkeit als hochauflösende Version (30000d) oder als eichfähige Version (1 x 3000d/e) einstellbar. Direkt anschließbar an eigensichere Sartorius-Indikatoren FCT01-X, CIXS3 oder über Wägezellentrennschaltgerät an Sartorius-Controller im sicheren Bereich. Zusätzlich gehört zu den Komponenten für den Einsatz in Ex-Bereichen der Nachweis der Eigensicherheit, der auch die Zusammenschaltung mit allen anderen Komponenten des Baukastensystems umfasst. Diese zusätzliche Leistung erleichtert die Erstellung des Explosionsschutzdokumentes im Rahmen der Forderungen der Betriebssicherheitsverordnung/ATEX.
ATEX: II 2 G1D EEx ib IIC T4 T135°C
FM/CND: I.S. CL I, II, III DIV 1, 2 GP A, B, C, D, E,F, G
Einsatzgebiete
Die Bodenwaagen IF Ex Edelstahl sind kombinierbar mit diversen Anzeigegeräten
für verschiedenste Anwendungen in geschützten Bereichen

Prospekt IF Ex Edelstahl zum Download (pdf)

Prospekt Sartorius Ex-Schutz zum Download (pdf)