Kompetenz & Technik

Wägetechnik für Profis


Stückzählen & Stückzahlermittlung


Bei der Stückzahlermittlung ist es die richtige Kombination aus verschiedenen Faktoren, die zum Erfolg führt. So gibt es einige Variablen, die beachtet werden müssen, um wirklich stückgenau zählen zu können. Zunächst betrachtet man die zu zählenden Artikel und ihre Eigenschaften sowie die Produktionsbedingungen.

Artikel und Produktionsbedingungen
- Material und Form
- einzelnes Stückgewichte der verschiedenen Artikel
- Sollstückzahlen der verschiedenen Artikel
- Abweichung des einzelnen Stückgewichtes vom Mittelwert
- Aufstellungsorte
- Beladungsmöglichkeiten für Mengenwaagen
- Umgebungsbedingungen

Die hieraus gewonnenen Ergebnisse bestimmen dann die einzusetzenden

Wägemodule/Wägebrücken unter Beachtung evtl. gesetzlicher Vorgaben

- Höchstlast und Ablesbarkeit der Referenzwaage, abhängig von den einzelnen Stückgewichten
- Abmessungen der Referenzwaage und ihrer Wägeplattform
- Anzahl, Höchstlast und Ablesbarkeiten der Mengenwaage(n), ebenfalls abhängig von den einzelnen Stückgewichten und der Sollstückzahlen
- Abmessungen der Mengenwaagen(n)
- Einbauvariationen von Mengenwaagen (z.B. bodenebener Einbau oder Montage Überflur)
- Optionen von Referenz- und Mengenwaagen (z.B. Windschutz für Referenzwaagen, Edelstahlvarianten für feuchte Umgebungsbedingungen, klappbare Wägebrücken, etc.)
- und die Anzahl der Referenzstückzahlen (10,20,50,100....), abhängig von den einzelnen Stückgewichten und der Sollstückzahlen


Die ausgewählten Wägemodule/Wägebrücken bestimmen dann zusammen mit weiteren

kundenseitigen Anforderungen
- Anschluss an EDV- oder ERP-Systeme, Netzwerk, W-LAN etc.
- Belegausgabe über angeschlossene Drucker
- Anschluss an Busssysteme
- Anschluss von Lesegeräten
- Steuerung von Dosiersystemen oder Kontrollsystemen durch die Wägetechnik

das einzusetzende Auswertegerät und die entsprechenden Optionen.

In einigen Fällen reichen Standardlösungen für den jeweiligen Anwendungsfall aus. Eine Auswahl finden Sie hier.

Für Anwendungen, bei denen eine Standardlösung nicht ausreicht, stellen wir Ihnen eine individuelle Kombination aus Auswertegerät, Wägebrücken und dem entsprechenden Zubehör zusammen.


Stueckzaehlen_Schaubild



Im Folgenden stellen wir Ihnen einige Auswertegeräte und Modelle vor, die mit entsprechenden Wägemodulen und Zubehör die Aufgabe einer Zählwaage oder Zähl-Wäge-Systems erfüllen.





Ohaus Ranger® 7000

Vereinfachung der komplexesten industriellen Anwendungen

Ohaus_Ranger7000


Beschreibung
Auch für die Ranger 7000 gilt: diese Waage bietet alle genialen Funktionen, die Industrieprodukte von OHAUS auszeichnen und sie zum passenden Werkzeug für Ihre anspruchsvollen Wägeaufgaben machen. Die Ranger 7000besticht mit der höchsten Auflösung, dem größten Display, den meisten Anwendungen und Anschlussmöglichkeiten sowie dem umfangreichsten Speicher aller industriellen Tischwaagen im Sortiment von OHAUS
Zehn erweiterte Anwendungsmodi für komplexe Anwendungen und mit der Möglichkeit, Peripheriegeräte und/oder eine 2. Wägeplattform mit optionalem Kit zu steuern
Schnelle und genaue Ergebnisse dank einer Stabilisierungszeit von einer Sekunde und bis zu 75.000 d oder 350.000 d Displayauflösung
Modulare Waage mit IP54-Gussmetallgehäuse und versiegeltem Metallindikator,um eine lange Lebensdauer zu gewährleisten
Anwendungen
Wägefunktionen
Stückzählung
Prozentwägung
Kontrollwägung
dynamisches Wägen (Anzeige mit Standbild)
Füllwägung
Rezepturwägen
Differenzialwägung
Dichtebestimmung
Merkmale
Abnehmbare Edelstahlplattform, Kontrollwägeleuchte mit wählbarer Einstellung und Einstellung der Signaltonlautstärke, Integrierter Unterflurwägehaken, Frontabdeckung gegen Flüssigkeit abgedichtet, Menüsicherungsschalter, Pegelanzeige, verstellbare Nivellierfüße, mehrere wählbare Betriebssprachen, wählbare Umgebungseinstellung und wählbare Einstellungen für automatisches Drucken, Stabilitätsanzeige, Anzeige von Über-/Unterlast, Helligkeitseinstellung, automatische Helligkeitsanpassung, automatischer Ruhemodus, automatisches Tarieren, Mehrfachtara
Kommunikation
Leicht zugängliche Kommunikations-Schnittstellen inklusive Standard-USB und RS232 sowie ein zusätzlicher dritter Slot für RS232 oder Ethernet, Datenausgabe gemäß GMP/ GLP mit Echtzeituhr, Datenübertragungsfunktion
Konstruktion

Edelstahlplattform, Gussmetallgehäuse
Anzeige
Grafisches WQVGA-Farbdisplay (10,9 cm diagonal), 4,3 Zoll TFT Grafik-LCD
Netzanschluss
Netzadapter (enthalten) oder wiederaufladbare Batterie (als Zubehör erhältlich), 100 - 240 V AC / 50/60 Hz Universalnetzteil

Ohaus Ranger® 7000 Prospekt zum Download (pdf)


Ohaus Ranger® 3000

Die beste Kompaktwaage ihrer Klasse

Ohaus_Ranger3000


Beschreibung
Die Universal-Kompaktwaage Ranger 3000 verfügt über alle Funktionen, um exakte Ergebnisse für eine Vielzahl von Anwendungen zu liefern. Mit sieben Anwendungsmodi ist die Ranger 3000 die ideale Waage für viele Wägeanforderungen der Industrie. Die Waage Ranger 3000 ist portabel, kann dank Akku überall im Werk eingesetzt werden und definiert mit ihren Funktionen und Eigenschaften ein ganz neues Niveau.
Dank ihrer Anzeige ist die Kompaktwaage Ranger 3000 besonders benutzerfreundlich. Das hinterleuchtete LCD-Display ist 1,5", das heißt 57 %, größer als die Displays von vergleichbaren Produkten. Die LEDs für Prüfwägen dienen der zusätzlichen Bestätigung und Richtigstellung der Ergebnisse. Durch das helle Display eignet sich die Ranger 3000 ideal für den Einsatz in abgedunkelten Umgebungen.
Die einfache Menünavigation und die Funktionstasten machen die Ranger 3000 zur benutzerfreundlichsten Industriewaage auf dem Markt. Durch die dedizierte TARA-Taste sowie die Tasten für JA, NEIN, ZURÜCK und ENDE entfällen bei der Ranger 3000 komplexe Eingaben, sodass Sie sich auf die eigentliche Arbeit konzentrieren können.
Die Ranger 3000 liefert innerhalb einer Sekunde exakte Ergebnisse. Durch die schnelle Stabilisierung werden Wartezeiten faktisch überflüssig und Sie können so schnell arbeiten, wie Sie wollen, ohne auf die Waage zu warten.
Anwendungen
Wägen
Teilezählung
Prüfwägen
Stückzahlprüfung
Prozentprüfung
prozentuales Wägen
dynamisches Wägen
Einfrieren der Anzeige
kumuliertes Wägen
Merkmale
Akkulebensdauer 210 Stunden, 3 LEDs (gelb, grün, rot) für Prüfwägen mit auswählbarer Funktion und einstellbarer akustischer Signalausgabe, integrierte Verriegelung bei Untergewicht, Transportgriff, versiegelte Frontplatte, Menüsicherungsschalter, Nivellierungsanzeige an der Frontplatte, einstellbare Nivellierfüße, auswählbare Einstellungen für Umweltbedingungen und automatischen Druck, Stabilitätsanzeige, Über- und Unterlastanzeige, Anzeige des Akkuladezustands, automatische Abschaltung, automatische Tarierung
Kommunikation
Schnittstellen RS232 (enthalten), zweite Schnittstelle RS232 (als Zubehör lieferbar), USB-Schnittstelle (als Zubehör lieferbar), Ethernet (als Zubehör lieferbar)
Konstruktion
ABS-Kunststoffgehäuse, Wägeschale aus nicht rostendem Stahl
Anzeige
Flüssigkristallanzeige (LCD ) mit Hinterleuchtung
Netzanschluss
Stromversorgung über Netzteil (mitgeliefert) oder Akku (mitgeliefert)

Ohaus Ranger® 3000 Prospekt zum Download (pdf)




Rhewa Zähl-Wäge-Anlage 8-036 EG-eichfähig Klasse III

rhewa_83sigma_036rhewa_84vario_036

Beschreibung
Die Kombination aus einer Mengen- und Referenzwaage mit einem Auswertegerät in kompakter Tischausführung garantiert äußerst genaue Zählergebnisse. Mit Ethernet, USB und zwei seriellen Schnittstellen und eichfähigem Datenspeicher für EDV-Anbindung und Druckeranschluss (RS23). Auch mit akustisch / optischen Signalgeber lieferbar. Auf Wunsch ohne Stativ erhältlich.
Pulverbeschichtet, Plattform und Auswertegerät Edelstahl.
Standardmäßig in zwei Ausführungen lieferbar:
Ausführungen
Variante 83sigma mit Auswertegerät 83sigma mit alpha-numerischer Tastatur, Datenbank für Artikeldaten wie Bezeichnung, Ident-Nr, Stückgewicht,  Festwertspeicher für numerische Artikeldaten, 28 mm LCD Gewichtsanzeige und zusätzliches Informationsdisplay mit zwei Zeilen für Darstellung von Artikelinformationen und Bedienerführung. Variante 84vario mit Auswertegerät 84vario mit alpha-numerischer Tastatur und zusätzliches Informationsdisplay mit vier Zeilen für Darstellung von Artikelinformationen und Bedienerführung. Hohe Speicherkapazität für ermittelte Referenzgewichte und Artikel-Datenbanken. Zwei weitere Wägeplattformen für höhere Gewichte sind anschließbar.

Waegebereich 836



Rhewa Zähl-Wäge-Anlage 8-036 zum Download (pdf)




Rhewa Zählwaagen 837E EG-eichfähig Klasse III

Rhewa_837Zaehlwaage


Beschreibung

Präzise Zählwaage mit Auswertegerät 82edition und Eintasten-Multi-Zählfunktion. Industrieausführung ohne zusätzliche Referenzwaage,
mit Aluminiumwägezelle, IP 66, für Anwendungen mit kleinen Stückgewichten
Auswertegerät mit sehr gut ablesbarer LCD-Anzeige und nummerischer Tastatur. Summierfunktion mit 10 Summenspeichern. Mit zwei seriellen Schnittstellen für EDV- Anbindung oder zum Anschluss an Drucker, Barcode-Leser etc.
Pulverbeschichtet, Plattform und Auswertegerät Edelstahl








Ausführungen

Rhewa_837Ausfuehrungen

Rhewa Zählwaage 837E Prospekt zum Download (pdf)




Sartorius Industriewaagen Signum® Zählapplikation

Sartorius_Signum


Merkmale

2 Indikatoren, 3 Wägetechnologien
Auch komplett in Edelstahl verfügbar
Schutzart IP65
Auflösung 35.000 d bis 350.000 d
Modellabhängige Optionen auf "geeicht ab Werk" Klasse II und III
vielfältige Optionen verfügbar
Beschreibung
Die neue Signum® Industriewaage von Sartorius ist eine kompakte Präzisionswaage, bei der wahlweise zwei leistungsfähige Technologien zum Einsatz kommen:
Die SIWR- und SIWA-Modelle arbeiten mit einem DMS-System (Dehnungsmessstreifen), die hochauflösenden SIWS-Modelle verfügen über monolithische Wägesysteme. Die neue Signum® Industriewaage verfügt über außergewöhnliche Leistungsmerkmale und ist trotz ihrer Ausstattungsvielfalt eine sehr einfach zu bedienende Präzisionswaage. Die Signum® ist extrem solide und widerstandsfähig und passt sich allen Umgebungsbedingungen im industriellen Umfeld perfekt an.
Mit der Signum® Industriewaage ist alles möglich: verschiedene Applikationslevel, unterschiedliche Auflösungen, große Schnittstellenvielfalt, Optionen für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen und vieles mehr. Die Signum® ist eine Präzisionswaage genau so, wie Sie es sich wünschen - ohne Kompromisse.
Mit den hochauflösenden Signum® Modellen sind selbst Auflösungen im Milligrammbereich kein Problem. Sie sind speziell geeignet für hochpräzise Wägungen und Applikationen wie Zählen, Kontrollieren und Rezeptieren.
Applikationsstufen
Level 2
wie Level 1 zuzüglich
Mengenwaagenanschluss
Zählen
Summieren
Kontrollieren
Klassieren
Level 3
wie Level 2 zuzüglich
Produktdatenspeicher
Identifier (4+40 Characters)
Dosieren und Zählen auf Zielgewicht
Wägemodule
Signum® Regular SIWR
Standard Wägesystem
Auflösungen bis 35.000 d
Modellabhängige Optionen auf „geeicht ab Werk“ Klasse III: 3000/3500e (Zweibereich); 6000/7500e und 3000e (Einbereich)
Die Zweibereichswaagen können mit festem oder verschiebbarem Feinbereich gewählt werden
Signum® Advanced SIWA
Mechatronisches Wägesystem
Auflösungen bis 65.000d
Signum® Supreme SIWS
Monolithisches Wägesystem
Auflösungen bis 350.000d
Modellabhängige Optionen auf „geeicht ab Werk“ Klasse II: 30.000e (e=d); 6000e; 35.000e (Ein-und Zweibereich); 16.000e (Ein- und Zweibereich) jeweils mit interner Justiergewichtsschaltung
Die Zweibereichswaagen können mit festem oder verschiebbarem Feinbereich gewählt werden
freie Wahl des Applikationslevel
Das Modellspektrum der Signum® basiert auf drei Technologien, die eine unterschiedliche Performance bieten:
Signum® Regular | Advanced | Supreme sind mit den Applikationsstufen 1, 2 und 3 bestellbar.


Sartorius Signum® Prospekt zum Download (pdf)

Sartorius Signum® Regular Datenblatt zum Download (pdf)

Sartorius Signum® Advanced Datenblatt zum Download (pdf)

Sartorius Signum® Supreme Datenblatt zum Download (pdf)




Wägeindikatoren Sartorius Combics 2, Combics 3
Stückzahlermittlung


Sartorius_Combics3AWG


Beschreibung
Mit der Produktfamilie Combics bietet Sartorius eine qualitativ hochwertige Waagenreihe für die verschiedensten Einsatzbereiche der Lebensmittel- und pharmazeutischen Industrie bis zur Chemischen bzw. Metall- und Elektroindustrie. Durch die hohe Flexibilität in Anbindung und Konfiguration kann Combics optimal an die verschiedenen Prozessanforderungen angepasst werden.
Mit bis zu 9 Anwenderprogrammen: z.B. Zählen, Kontrollieren, ...
Ablesbarkeit 31.250 d
Ex-Ausführung
Edelstahlmodelle einsatzbar in den Ex-Zonen 2 und 22
auch erhältlich als Combics Ex für die Ex-Zonen 1, 2, 20, 21, 22 und DIV 1, 2
Ausführungen
Als Indikatoren stehen 2 Varianten mit abgestuftem Applikationsprogrammen und Schnittstellen zur Verfügung.
Combics 2 Indikator
Mehrere Applikationsprogramme unterstützen die Handhabung und Abläufe
Combics 3 Indikator
Die komfortable Lösung durch grafisches Display, Menügeführte Bedienerführung und Produktspeicher
Flexibel Einsetzbar durch 9 Anwendungsprogramme
Benutzerfreundlich durch Klartextanzeigen, Bargraph, Kontroll-Leuchtfelder
Einfach zu integrieren durch standardisierte Datenschnittstellen, z.B. RS232, Profibus-DP, Ethernet TCP/IP
Für den Einsatz in eichfähigen Anwendungen bis zu 10.000e, optionaler integrierter Alibispeicher
Einsatzfähig für den Bereich ATEX Zone 2, 22 | Plattformen für den Bereich ATEX Zone 1/21 verfügbar
Vielfältige Waagenanbindung von analogen DMS Plattformen und Wägezellen sowie digitalen Sartorius Plattformen
Robustes Edelstahlgehäuse mit Schutzart bis IP69K
Diverses Zubehör, z.B. Schnittstellen, Stativ, Drucker bestellbar
Wäge-Elektronik
Je nach Modell bis zu 3 Wägebrücken abschließbar.
Durch das modulare Konzept der Combics-Serie steht eine Vielzahl von Wägebrücken zur Verfügung.

Prospekt Combics 2 zum Download (pdf)

Prospekt Combics 3 zum Download (pdf)




Soehnle Professional Programmterminal 3030 Stückzahlermittlung

SP_3030

Eigenschaften
Das eichfähige Programmterminal 3030 ist die durchdachte Lösung für Anwendungen im Wareneingang, Produktions-, Lager- und Versandbereich. Präzise, schnelle Messtechnik für moderne Wägelösungen in der Nahrungsmittelindustrie, in der Pharmazeutischen und Chemischen Industrie sowie in der Elektro- und Metallindustrie.
Funktionen
Jede Wägeaufgabe hat ihre Besonderheiten. Die 10 verschiedenen Anwenderprogramme des Programmterminals 3030 bieten Ihnen umfangreiche Lösungen für folgende Wägeaufgaben: Wiegen und Tarieren, Summieren und Kommissionieren, Zählen, Kontrollieren, Klassifizieren, Rezeptieren, Neutrales Messen, Fahrzeugverwiegung, Dynamisches Schalten, Prozentwägung
Bitte beachten Sie die Klappseite mit den Programmerklärungen. Sonderprogramme sind auf Anfrage möglich.
Gehäuse
Kompaktes Gehäuse aus Edelstahl 1.4301, Schutzart IP 67, geeignet für raue Umgebungsbedingungen
Als Tisch-, Wand- oder Stativgerät lieferbar, Schaltschrankeinbau optional erhältlich, Integriertes Netzteil, Kabelzuführung über dichte Kabelverschraubung, Druckausgleich durch gasdurchlässige Membran
Anschlussmöglichkeiten
3 analoge / digitale Messstellen können intern angeschlossen werden. > Insgesamt bis zu 30 Messstellen, Eichfähige Auflösung bis 10.000 e / 3 x 3.000 e bei entsprechenden Wägezellen, Barcode-Scanner über RS 232 anschließbar, PC-Tastatur, Zweitanzeige; Fragen Sie Ihren Fachhändler oder einen unserer Mitarbeiter.
Schnittstellen
Standard-Ausstattung mit einer Datenschnittstelle RS 232, Optional sind weitere Schnittstellen möglich, wie RS 422, RS 485, 20 mA CL, verschiedene Feldbus-Ankopplungen wie Profibus DP, Interbus S, Modbus, Canbus und Ethernet-Anschlussmöglichkeit, Anbindung an Drucker, Steuerungs- und Warenwirtschaftssysteme ist problemlos realisierbar.
Eichfähiger Alibispeicher über Datenspeicher
Multi-Media-Card MMC mit 32 MB Speicherkapazität für 2 Mio. Einträge im eichfähigen Alibispeicher (optional), Fixspeicher für max. 400 Einträge programmübergreifend, z. B. für Taraspeicher, Referenzgewichtsspeicher, Datenbankfunktion für Organisationsdaten


Prospekt 3030 zum Download (pdf)




Systec IT8000E Basic / Count Stückzahlermittlung auch für IT9000E und IT6000E, IT4000E

Systec_IT8000E_RECHTS 2


Beschreibung
Systec IT8000E BASIC/COUNT ist ein eichfähiges Wägeterminal für die Wägung, Stückzählung, Stückzahl- oder Gewichts-Kontrolle und Stückzahl-Dosierung.
Die übersichtlich gestaltete Bedienerführung über Farb-Bildschirm und Softkeys ermöglichen eine schnelle und fehlerfreie Bedienung.
Bis zu drei Waagen beliebiger Bauart können angeschlossen werden, z.B. Boden-, Tisch- und Präzisionswaage.
Die Stückzahlberechnung erfolgt mittels vorhandener (bereits abgespeicherter) Referenz-Gewichte oder mittels auf der Waage aufgelegter Referenzteile.
Die Stückzahlermittlung kann wahlweise durch Zugabe von Teilen in einen leeren Behälter oder durch Herausnehmen von Teilen aus einem gefüllten Behälter erfolgen.
Über die Bargraph-Anzeige mit Farb- Wechsel kann ein vorgegebener Stückzahl-Sollwert kontrolliert oder dosiert werden.
Die hohe Gewichtswert-Auflösung und die schnelle Messwert-Verarbeitung des IT8000E BASIC/COUNT erlauben eine schnelle und äußerst präzise Stückzahl-Ermittlung.
Verschiedene Tarierungsmöglichkeiten für die manuelle oder automatische Erfassung von z.B. der Paletten-/Gebinde oder Zwischenlagen-Tara stehen zur Verfügung.
Neben der Stückzahl und dem Gewicht können alle für die jeweilige Wägestelle relevanten Daten per Eingabe oder Scanner erfasst werden.
Die Registrierung erfolgt auf einem angeschlossenen Streifen- /Etiketten- oder Formular-Drucker, die Formular-Gestaltung ist konfigurierbar. Optional können alle Daten zu einem Rechner übertragen werden.
auch erhältlich als IT9000E Basic /Count, IT6000E Basic /Count und IT4000E Basic / Count

Systec_Count












Prospekt IT8000E zum Download (pdf)

Prospekt Systec IT8000E Basic / Count zum Download (pdf)